Tolle Bademoden entdecken!

Na endlich! Endlich haben wir es überstanden! Was der Winter uns in diesem Jahreswechsel bescherte, war ja nun wirklich nicht mehr zu ertragen. Mehrere Monate liefen wir total verhüllt durch Städte und Dörfer. Es war nicht nur saukalt, sondern die weiße Pracht nahm und nahm kein Ende. Aber jetzt, die ersten Krokusse wagen es, ihre zarten, bunten Spitzen durch die immer noch vorhandene Schneedecke zu schieben. Jetzt geht es, zumindest was die Temperaturen betreffen, wieder aufwärts. Die Winterklamotten können eingesammelt werden, und bis auf wenige, sicherheitshalber noch verbleibende Stücke, in den Keller oder Speicher abtransportiert werden.

Jetzt kann der Tausch gegen die dort abgelagerten Frühlings-und Sommerbekleidungen erfolgen. Bei männlichen Wesen ist dieser Wechsel in der Regel ohne größere Aufregung verbunden. Das sieht bei den Damen natürlich schon ganz anders aus. Es muss natürlich genauestens überprüft werden, ob die im Vorjahr erstandenen, und teilweise einmal oder noch gar nicht getragenen Teile, denn überhaupt noch dem aktuellen Modetrend entsprechen! Keinesfalls will man mit einem Blüschen, einem Röckchen oder einem sonstigen Teil unangenehm auffallen, welches unter Umständen schon seit Tagen, oder noch schlimmer, seit Wochen, als megaout gilt.

Insbesondere wird auch schon einmal die vorhandene Bademode überprüft. Dutzende von Bikinis und Einteilern werden anprobiert und begutachtet. Wie in jedem Jahr erfolgt nach mehrstündiger, wirklich ausgiebigster Überprüfung, dann das Urteil für die fassungslos ggfs. dabei anwesenden männlichen Familienmitglieder.

Eigentlich ist wirklich gar nichts von den vorhandenen Teilen mehr tragbar! Es muss neue Bademode her, und zwar umgehend! High end leather replica handbags.


No Comments - Leave a comment

Schreibe einen Kommentar


+ + + Rankmaschine + + + - Pagerank Anzeige ohne Toolbar sport Kostenloser Linktausch zum Thema Sport und Freizeit, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.